Samstag, 2. Mai 2015

AlumniGeo Frühlingsexkursion

Besammlung 11:00 Uhr Bahnhof Tecknau (Basel SBB ab 08:47, Liestal an 08:56)
Ende ca. 16:30 Uhr Karsthöhlenapéro,
im Anschluss Grillfest in Anwil (Treffpunkt: Busstation Talweiher)
Grillgut bitte selbst mitbringen. 
Kosten AlumniGEO-Mitglieder: Fr. 29.50.-
Nichtmitglieder: Fr. 39.50.-
Leitung Regula Waldner und Markus Hilfiker
Bei Regen:
  • Mehr Zeit auf dem Traditionsmarkt Oltingen
  • Besichtigung der historischen Wasserradsäge
  • Lokale Produkte, Besenbeizen
Anmeldung

Bis Mittwoch 29. April 2015 per Mail an: alumnigeo[at]unibas.ch

Im wilden Osten von Basel

Am 2. Mai lädt die AlumniGeo ein, die räumlichen Spezialitäten des Baselbieter Tafeljuras zu entdecken:

Alte kulturhistorische Spuren, Dorfbilder von nationaler Bedeutung, Uhrenindustrie und Posamenterei, Erholungsraum für Städter und Wohnraum für ausgeprägte Gegner einer Kooperation mit Basel, Karstmorphologie und Juratypologien, Biotope von herausragender Bedeutung – um nur einige Aspekte zu nennen. Dazu greifen wir aus unserer beruflichen Tätigkeit Debatten auf, welche aktuell im Exkursionsraum geführt werden, so etwa zum Sinn und Zweck von BLN-Gebieten, (un)mögliche Standorte für Windkraftanlagen, Hochstammförderung, Eisenbahnpolitik am Beispiel des Tunneldorfes Tecknau.

Interessiert? Dann jetzt anmelden. Die AlumniGeo freut sich auf zahlreiches Erscheinen.

MEHR

GEOGRAPHISCH- ETHNOLOGISCHE GESELLSCHAFT BASEL - gegbasel.ch