Die GEG hat eine neue Homepage Samstag, 1. September 2012

Die GEG hat eine neue Homepage

Die GEG lebt und befindet sich im Wandel. Dazu gehört auch ein neues Portal, das einladen soll, die Seite zu besuchen, sich zu informieren und Anregungen zu liefern. Die Neugestaltung nimmt die bewährten Eingangskategorien auf, doch der Wandel soll durch frischere Farben, durch Bilder und neue Texte sichtbar werden. Er soll zeigen, dass hier nicht nur ein GEG-Archiv verwaltet wird, sondern dass sich aktuell und künftig etwas tut. Dazu wurde eine «GEG-Zukunftswerkstatt» geschaffen, die im September erstmals tagt und über die berichtet wird. Sie soll, wie auch die neu gestaltet Homepage, werben – für das Fach Geographie (aber auch für die Ethnologie) und für die GEG-Veranstaltungen, z. B. Vorträge und Exkursionen. Wir möchten auch Mitglieder ansprechen – die bisherigen, der GEG die Treue zu halten, und jene Interessierte, die erst Mitglied werden sollen. Die GEG wirbt um neue Mitglieder, um  wieder zu wachsen. Hier sind vor allem die Studierenden angesprochen.

Ein grosses Dankeschön sei an den bisherigen Betreuer der GEG-Homepage gesagt, nämlich Hanspeter Meier (Muttenz), und dann natürlich an Nathalie Grillon (Basel), welche die Neugestaltung realisierte und die Seite künftig betreuen wird. Der GEG-Vorstand und die Genannten hoffen auf rege Nutzung des Portals!

Hartmut Leser
Präsident GEG

MEHR

GEOGRAPHISCH- ETHNOLOGISCHE GESELLSCHAFT BASEL - gegbasel.ch