Donnerstag, 22. September 2016 - 18:15 Uhr

Die Agenda 2030 – Kompass für eine gerechte Entwicklung

Die Agenda 2030 – Kompass für eine gerechte Entwicklung

Prof. Dr. Peter Messerli

Universität Bern

Ist Nachhaltige Entwicklung das zentrale Konzept unserer Zeit? Und können wir mit der Agenda 2030 dem Konzept Sinn und Bedeutung verleihen, indem wir es zum Kompass der globalen Entwicklung machen?

Der Vortrag will diesen Fragen nachgehen, indem wir reflektieren was die Sustainable Development Goals (SDGs) leisten können und was nicht. Anhand vom konkreten Beispiel der Nutzung von Landressourcen erläutern wir auch die Chancen und Risiken für die Wissenschaft.

MEHR

GEOGRAPHISCH- ETHNOLOGISCHE GESELLSCHAFT BASEL - gegbasel.ch