Vorträge Winter 2020/21

Thema:

Afrika – ein Kontinent gestaltet seine Zukunft

Die Vorträge 2020/2021 finden bis auf Weiteres aufgrund von COVID-19 online statt.

Die Vorträge des Programms 2020/2021 können unter folgendem Link online mitverfolgt werden:

Zoom-Meeting beitreten
https://unibas.zoom.us/j/99161434395?pwd=SEhTTmQyVUVuMXZkY2hVcUhpSVF5dz09

Meeting-ID: 991 6143 4395
Kenncode: 571467
Schnelleinwahl mobil
+41432107042,,99161434395# Schweiz
+41432107108,,99161434395# Schweiz

Einwahl nach aktuellem Standort
        +41 43 210 70 42 Schweiz.

Auch die Studierenden sind herzlichst eingeladen, online teilzunehmen! Anrechenbar im BA Studienfach Geographie und BSc Geowissenschaften – siehe Online-Vorlesungsverzeichnis HS2020, VNr. 58430-0

Beachten Sie auch das Vortragsprogramm am ※ Ethnologischen Seminar,

sowie die öffentlichen Vorträge des ※ Kompetenzzentrum Kulturelle Topographien.

Frieden und Sicherheit in Afrika - Die Rolle der Afrikanischen Union
Donnerstag, 15. Oktober 2020 - 18:30 Uhr

Frieden und Sicherheit in Afrika - Die Rolle der Afrikanischen Union

Prof. Dr. Ulf Engel

Global and European Studies Institute (GESI), Universität Leipzig

Angesichts zahlreicher komplexer und lang anhaltender transregionaler Konflikte auf dem afrikanischen Kontinent, geniesst das Thema «Frieden und Sicherheit» in Afrika allerhöchste Pr mehr ...

Sind afrikanische Städte «anders»? Umweltwandel, Risiko und Lebensalltag in den Städten Ost- und Südafrikas.
Donnerstag, 12. November 2020 - 18:30 Uhr

Sind afrikanische Städte «anders»? Umweltwandel, Risiko und Lebensalltag in den Städten Ost- und Südafrikas.

Prof. Dr. Fred Krüger

Institut für Geographie, Universität Erlangen-Nürnberg

In den Städten des östlichen und südlichen Afrika vollzieht sich gegenwärtig ein ausserordentlich dynamischer Transformationsprozess. Die Städte und ihre Bewohner sehen sich mit einer Vielzahl widersprüch mehr ...

Was bedeuten Handys und Internet für Bauern in Afrika im Zuge der Globalisierung?
Donnerstag, 10. Dezember 2020 - 18:30 Uhr

Was bedeuten Handys und Internet für Bauern in Afrika im Zuge der Globalisierung?

Prof. Dr. Peter Dannenberg

Geographisches Institut, Universität zu Köln

Dieser Vortrag stellt die rapide Verbreitung von Mobiltelefonen und Smartphones in Afrika am Beispiel des kenianischen Gartenbaus anschaulich dar und diskutiert ihre Potentiale und Schattenseiten. Der Beitrag zei mehr ...

Bedeutung von Land und Landnutzung für Mensch und Umwelt – zwei Beispiele aus dem Südlichen Afrika.
Donnerstag, 4. März 2021 - 18:30 Uhr

Bedeutung von Land und Landnutzung für Mensch und Umwelt – zwei Beispiele aus dem Südlichen Afrika.

Dr. Lena Bloemertz, Dr. Wolfgang Fister

Forschungsgruppe Physiogeographie und Umweltwandel, Universität Basel

Landverteilung und Landnutzung im südlichen Afrika sind bis heute durch die koloniale Erfahrung geprägt. Häufig findet sich noch eine Unterteilung in Grossbetriebe weisser Siedler mehr ...

Hochgebirge und Regenwald: ein Blick in die Umwelt- und Menschheitsgeschichte
Donnerstag, 25. März 2021 - 18:30 Uhr

Hochgebirge und Regenwald: ein Blick in die Umwelt- und Menschheitsgeschichte

Prof. Dr. Heinz Veit

Geographisches Institut Universität Bern

Wann und in welchem Ausmass waren tropische, vor allem afrikanische Hochgebirge in der letzten Kaltzeit vergletschert? Ab wann wurden ostafrikanische Hochgebirge besiedelt? Lebte die eiszeitliche Savannenbevölk mehr ...

African Contribution to Global Health
Donnerstag, 15. April 2021

African Contribution to Global Health

Prof. Dr. Julia Tischler

Zentrum für Afrikastudien, Departement Geschichte, Universität Basel

Wissenschaftliche und politische Diskurse über Innovation setzen häufig stillschweigend voraus, dass neue Entwicklungen im Westen stattfinden, während der «Rest» der Welt sie (mehr oder m mehr ...


GEOGRAPHISCH- ETHNOLOGISCHE GESELLSCHAFT BASEL - gegbasel.ch