Vorträge Winter 2017/18

Kulturtourismus in Basel
Donnerstag, 5. Oktober 2017 - 18:15 Uhr

Kulturtourismus in Basel

Daniel Egloff

Direktor Basel Toursimus

Tourismusboom in Basel - geht da noch mehr? Die Stadt Basel wird 2017 bereits zum 12. Mal in Folge und entgegen dem nationalen Trend einen neuen Hotelübernachtungs-Rekord vermelden können. Daniel Egloff, Direktor von Basel Tourismus, erläutert die Gründe und zeigt auf, ob und wie eine Tourismusorgani mehr ...

Zwischen Terrorismus und Märchen wie aus Tausendundeiner Nacht: Tourismus in der Arabischen Welt
Donnerstag, 19. Oktober 2017 - 18:15 Uhr

Zwischen Terrorismus und Märchen wie aus Tausendundeiner Nacht: Tourismus in der Arabischen Welt

Prof. Dr. Hans Hopfinger

Katholische Universität Eichstätt-Ingolstadt

Die Arabische Welt ist seit geraumer Zeit eine der globalen Krisenregionen. Zwar brachte der «Arabische Frühling» einen Funken Hoffnung mit sich, doch eine Lösung für die vielfältigen Probleme dieser Weltregion ist kaum absehbar. Die Krise wird noch verschärft durch den gegen M mehr ...

Mythos Nürburgring - 90 Jahre Visionen und Illusionen der Struktur- und Tourismuspolitik für die Eifel
Donnerstag, 16. November 2017 - 18:15 Uhr

Mythos Nürburgring - 90 Jahre Visionen und Illusionen der Struktur- und Tourismuspolitik für die Eifel

Winfried Sander

Bund für Umwelt und Naturschutz, Deutschland BUND, Vorsteher Kreisgruppe Ahrweiler

Der Nürburgring? Eine Rennstrecke! Ja, … und sicher noch viel mehr! 18. Juni 1927: Die «Gebirgs-, Renn- und Prüfungsstrecke» erlebt als «Nürburg-Ring» ihr erstes Rennen und ist weitgehend Mittel zum Zweck, denn die (Automobil-)Industrie will einen möglichst langen Rundkurs: mehr ...

Global Slumming: Armutstourismus in zeitlicher und räumlicher Perspektive
Donnerstag, 14. Dezember 2017 - 18:15 Uhr

Global Slumming: Armutstourismus in zeitlicher und räumlicher Perspektive

PD Malte Steinbrink

Universität Osnabrück

Planet of Slumming. Der Tourismus braucht stets Neu- und Andersartiges. Seine Ökonomie gebietet ihm, immer wieder sites und sights zu suchen und zu (er-)finden, um sie als attraktive Destinationen zu vermarkten. Interessant ist jedoch, jenseits der reinen Marktlogik zu hinterfragen, wie, warum mehr ...

Museumsbesuch - Führung durch die Ausstellung «MIGRATION - Bewegte Welt» im Museum der Kulturen
Donnerstag, 18. Januar 2018 - 18:00 Uhr

Museumsbesuch - Führung durch die Ausstellung «MIGRATION - Bewegte Welt» im Museum der Kulturen

Migration hat es schon immer gegeben. Dieses globale Phänomen hat die Lebensgewohnheiten, Wertvorstellungen, wirtschaftlichen und gesellschaftlichen Entwicklungen jedes Landes beeinflusst. Manchmal wird dies als Bedrohung empfunden, manchmal als Bereicherung. Die Ausstellung «Migration Bewegte Welt» geht am Beispiel von Zuckerbäcke mehr ...

Klimawandel und Naturgefahren: Neue Herausforderungen beim Bergwandern am Beispiel des Europaweges
Donnerstag, 1. März 2018

Klimawandel und Naturgefahren: Neue Herausforderungen beim Bergwandern am Beispiel des Europaweges

Christoph Graf

Eidg. Forschungsanstalt für Wald, Schnee und Landschaft WSL

Keine alpinistische Sportart ist so beliebt wie das Bergwandern. Jedes Jahr sind in der Schweiz 2 Millionen Menschen wandernd unterwegs. Doch Bergwandern führt leider jedes Jahr zu Unfällen, teilweise mit Todesfolgen. Neben Stürzen bilden veränderte Umweltbedingungen bedingt durch den Kli mehr ...

Keine Freiheit im Paradies – wenn Tourismus und Migration aufeinandertreffen
Donnerstag, 22. März 2018 - 18:15 Uhr

Keine Freiheit im Paradies – wenn Tourismus und Migration aufeinandertreffen

Dr. Martina Backes

Informationszentrum 3. Welt (iz3w), Freiburg im Breisgau

Selten werden die Phänomene Tourismus, Flucht und Migration in einem Satz genannt. Dabei haben sie durchaus Berührungspunkte: Ihre Wege kreuzen sich an Grenzposten und auf Passagen. Diese Kontaktzonen sind prädestiniert für Konflikte. Doch ebenso können sich aus de mehr ...


GEOGRAPHISCH- ETHNOLOGISCHE GESELLSCHAFT BASEL - gegbasel.ch