Ziele des Vereins

Ziele des Vereins

Die Geographisch-Ethnologische Gesellschaft Basel rückt aktuelle Themen aus der Geographie, der Ethnologie und verwandten Gebieten durch Vorträge, Reisen und Publikationen in den Fokus der interessierten Öffentlichkeit.

Es besteht die ein enger Kontakt zu universitären und kulturellen Institutionen. So arbeitet die GEG in Basel intensiv mit dem Geographischen Institut, dem Ethnologischen Seminar und dem Museum der Kulturen zusammen. Sie ist dadurch auch Scharnier zwischen diesen Institutionen und der Öffentlichkeit.

Die Gesellschaft veröffentlicht die wissenschaftliche Zeitschrift Regio Basiliensis (seit 1959) und unterstützt die Herausgabe der drei wissenschaftlichen Reihen der Basler Beiträge zur Humangeographie, Physiogeographie und Ethnologie.

Die Bibliothek der GEG organisiert den Versand der Regio Basiliensis sowie der Dissertationen im Austausch an über 200 Bibliotheken weltweit.

MEHR

GEOGRAPHISCH- ETHNOLOGISCHE GESELLSCHAFT BASEL - gegbasel.ch