Regio Basiliensis 2017

Die REGIO BASILIENSIS wird herausgegeben von der GEG und dem Geographischen Institut der Universität Basel, in Zusammenarbeit mit der Association Géographique d'Alsace Mulhouse und unter Mitwirkung des Ethnologischen Seminars der Universität Basel sowie des Museum der Kulturen in Basel.

Rezensionsexemplare, Tauschsendungen und Abonnements:

Geschäftstelle der Geographisch-Ethnologischen Gesellschaft Basel, Klingelbergstrasse 27, CH-4000 Basel; Telefon: +41 (0)61 267 36 60, Fax: +41 (0)61 267 36 51, E-Mail: claudia.erismann[at]unibas.ch

Preis Jahresabonnement (2 Hefte exkl. Porto und Verpackung): CHF 48.-

Preis Einzelheft: CHF 24.-

Nr. 58/1

Nr. 58/1

Grenzstädte am Oberrhein

Die vorliegende Ausgabe

widmet sich den Grenzstädten am Oberrhein und geht der Frage nach, wie sich das Vorhandensein politischer Grenzen auf die planerische und wirtschaftliche Entwicklung einer Region auswirken: Den Problemen, ... mehr

Nr. 58/2

Nr. 58/2

Agglomerationsprogramm Basel

Das vorliegende Heft gibt einen kurzen, abgerundeten Überblick über das Agglomerationsprogramm Basel der dritten Generation. Es ermöglicht unter anderem den Vergleich mit den Ausführungen, die vor zehn Jahren im Heft 48/1 gemacht wurden. Das aktuelle Programm fokussiert stärker auf die Einbindung der kommunalen Ebene bei der Gestaltung ... mehr

Nr. 58/3

Nr. 58/3

15 Jahre Afrikastudien an der Universität Basel

Das vorliegende Heft widmet sich der Zusammenarbeit der Universität Basel mit Forschern, Universitäten und Ländern in Afrika. Im Vordergrund steht der kooperative Ansatz, welcher die lokale Diskursebene berücksichtigt und respektiert. Damit erhält die afrikanische Stimme der Forschung Gehör und bereichert die Forschung ... mehr


GEOGRAPHISCH- ETHNOLOGISCHE GESELLSCHAFT BASEL - gegbasel.ch